Schlossberg von Sattelpeilnstein

Größe: 10 ha
NSG-Nr.: 300.15

Das im Örtchen Sattelpeilnstein gelegene Naturschutzgebiet umfasst den bewaldeten Schlossberg und die Mauerrest einer Burg. Zum Zeitpunkt der Unterschutzstellung war die Granitkuppe vollständig bewaldet, Anfang der 80er Jahre fiel jedoch ein großer Teil des Waldes einem Windwurf zum Opfer. Heutzutage lässt sich hier der Prozess der natürlichen Wiederbewaldung eindrucksvoll beobachten. Der verbliebene und neu hinzukommende Bestand an Bäumen setzt sich überwiegend aus Buchen unterschiedlicher Ausprägungen zusammen.

Begehbarkeit: Vom Ort aus führt ein Weg durch das Naturschutzgebiet. Bitte verlassen Sie den Weg nicht!