Naturparke

Naturparke sind großflächige Gebiete, deren landschaftliche Voraussetzungen für die Erholung besonders gut geeignet sind und in denen ein nachhaltiger Tourismus angestrebt wird. Zu großen Teilen bestehen Naturparke aus Naturschutzgebieten und Landschaftsschutzgebieten. Ähnlich wie bei Landschaftsschutzgebieten ist auch hier eine Entwicklung des Naturschutzes und der Landschaftspflege vorgesehen und dient der umweltgerechten Landnutzung. Ganz Bayern weist 17 Naturparke auf, wobei 7 komplett oder teilweise in der Oberpfalz liegen. Die Naturparke Fränkische Schweiz – Veldensteiner Forst sowie der Naturpark Altmühltal ragen nur zu kleinen Teilen in die Oberpfalz. Die Naturparke Steinwald, Oberpfälzer Wald, Nördlicher Oberpfälzer Wald, Oberer Bayerischer Wald und Hirschwald sind hingegen komplett in der Oberpfalz.

Übersicht der 17 bayerischen Naturparke (Quelle: StMuGV):

Naturparks in der Übersicht
  1. Naturpark Altmühltal
  2. Naturpark Augsburg - Westliche Wälder
  3. Naturpark Bayerische Rhön
  4. Naturpark Bayerischer Wald
  5. Naturpark Bergstraße - Odenwald
  6. Naturpark Fichtelgebirge
  7. Naturpark Frankenhöhe
  8. Naturpark Frankenwald
  9. Naturpark Fränkische Schweiz - Veldensteiner Forst
  10. Naturpark Haßberge
  11. Naturpark Nördlicher Oberpfälzer Wald
  12. Naturpark Oberer Bayerischer Wald
  13. Naturpark Oberpfälzer Wald
  14. Naturpark Spessart
  15. Naturpark Steigerwald
  16. Naturpark Steinwald
  17. Naturpark Hirschwald