Sachgebiet 14.2 - Unterbringung und Verteilung von Flüchtlingen, Integration

Das Sachgebiet 14.2 der Regierung der Oberpfalz betreibt die Regierungsaufnahmestelle zur Zuweisung der Asylbewerber in die Gemeinschaftsunterkünfte sowie zur Verteilung auf die Kreisverwaltungsbehörden. Es ist zuständig für Wohnsitzzuweisungen zur Wohnsitzregelung nach § 12a Aufenthaltsgesetz sowie für die Zuweisung von Spätaussiedlern, Kontingentflüchtlingen, Resettlement-Flüchtlingen und humanitären Aufnahmen. Das Sachgebiet 14.2 betreibt und verwaltet die staatlichen Gemeinschaftsunterkünfte für Asylbewerber, die Übergangswohnheime für Spätaussiedler, Kontingentflüchtlinge, Resettlement-Flüchtlinge und humanitäre Aufnahmen sowie die Wohnanlagen der 1. Säule des Wohnungspaktes Bayern für anerkannte Flüchtlinge und Einheimische mit niedrigem Einkommen. Das Sachgebiet 14.2 ist Ansprechpartner zum Thema Integration, insb. für Ehrenamtliche im Bereich der Flüchtlingsbetreuung sowie für in der Flüchtlingsarbeit tätige Organisationen, Verbände und Behörden. Es organisiert jährlich den Integrationspreis der Regierung der Oberpfalz.

Ansprechpartner


Gebäude zur Unterbringung von Asylbewerbern gesucht!