Startseite / Bauen /
Sonderprogramm Schwimmbadförderung - SPSF

Der Freistaat Bayern unterstützt die Kommunen bei der Sanierung renovierungsbedürftiger Bäder in Bayern mit insgesamt 120 Millionen Euro verteilt auf sechs Jahre. Für die Jahre 2019 und 2020 sind jeweils 20 Mio. Euro in den Haushalt eingestellt.

Die Förderung zielt auf den Erhalt von Schwimmbädern, um Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, das Schwimmen gefahrlos zu erlernen. Gefördert werden die Sanierungskosten von Schwimmbecken, Umkleiden und Technikbereichen.

Um die Unterhaltskosten zu reduzieren können damit zusammenhängend auch Rückbaumaßnahmen und Flächenreduzierungen bezuschusst werden.

Der Fördersatz beträgt durchschnittlich 25 % und kann sich je nach finanzieller Leistungsfähigkeit der Kommune und bei interkommunaler Zusammenarbeit auf bis zu 55 % erhöhen.

Für das Haushaltsjahr 2019 stehen für die Oberpfalz 3,1 Mio. Euro zur Verfügung. Interessierte Kommunen können für ihre Maßnahmen innerhalb der Laufzeit des Programms jederzeit Förderanträge stellen. Eine Förderung von Maßnahmen erfolgt in der Reihenfolge, in der die vollständigen Antragsunterlagen im Sachgebiet 35 vorliegen und soweit die jährlichen Haushaltsmittel zur Verfügung stehen.

Antragsunterlagen

Hinweis: Wir bitten darum die Antragsunterlagen parallel auch in elektronischer Form vorzulegen.


Weitere Informationen

Ansprechpartner und Beratung


nach oben

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]