Fachakademie; Beantragung der Zulassung zur Ergänzungsprüfung zum Erwerb der Fachhochschulreife

Durch die Ergänzungsprüfung soll festgestellt werden, ob die Prüfungsteilnehmer unter Berücksichtigung ihrer beruflichen Ausbildung über die für ein Fachhochschulstudium erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten verfügen.

Beschreibung

Die Fachakademie bereitet auf eine gehobene Berufslaufbahn vor und dauert mindestens zwei Jahre. Absolventen bestimmter Ausbildungsrichtungen können an einer Ergänzungsprüfung teilnehmen. Wer sie besteht, ist zum Studium an einer Fachhochschule berechtigt.

Wer in der Abschlussprüfung der Fachakademie und in der Ergänzungsprüfung jeweils die Gesamtnote "sehr gut" erhält, erwirbt damit die fachgebundene Hochschulreife. Sie berechtigt zum Studium bestimmter Studiengänge an wissenschaftlichen Hochschulen nach Maßgabe der Qualifikationsverordnung und der Liste der Zuordnung von Nachweisen der fachgebundenen Hochschulreife zu Hochschulstudiengängen. Die Ergänzungsprüfung kann an vom Bayerischen Staatsministerium für Unterricht und Kultus bestimmten öffentlichen oder staatlich anerkannten Schulen, Fachschulen, an den staatlichen Technikerschulen für Agrarwirtschaft und für Waldwirtschaft sowie an öffentlichen oder staatlich anerkannten Fachakademien abgelegt werden.

Die Termine und Schulen werden auf den Internetseiten des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus veröffentlicht (siehe "Die Fachakademie in Bayern" unter "Weiterführende Informationen").

Für Sie zuständig

  • Regierung von Niederbayern - Sachgebiet 42.2 - Berufliche Schulen für Agrar- und Hauswirtschaft, Sozial- und Gesundheitswesen

    Öffnungszeiten allgemein

    MO08:30 - 11:45 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    DI08:30 - 11:45 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    MI08:30 - 11:45 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    DO08:30 - 11:45 Uhr14:00 - 15:30 Uhr
    FR08:30 - 11:45 Uhr

    Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung!

    Hausanschrift
    Gestütstraße 10
    84028 Landshut
    Postanschrift
    Postfach
    84023 Landshut
    Telefon +49 (0)871 808-01
    Fax +49 (0)871 808-1002

  • Regierung der Oberpfalz - Sachgebiet 42.2 - Berufliche Schulen II -Gesundheit, Sozialwesen, Hauswirtschaft-

    Ansprechpartner
    Stautner, Gisela - stellvertretende Sachgebietsleiterin
    Telefon +49 (0)941 5680-1515
    Fax +49 (0)941 5680-91515
    E-Mail

    Hausanschrift
    Emmeramsplatz 8
    93047 Regensburg
    Postanschrift
    93039 Regensburg
    Telefon +49 (0)941 5680-0
    Fax +49 (0)941 5680-1199

Fristen

Der Zulassungsantrag ist bis spätestens 1. März an den Leiter der Fachakademie, an der die Prüfung abgenommen werden soll, zu richten.

Stand: 24.09.2020
Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Unterricht und Kultus (siehe BayernPortal)