Pressemitteilung Nr. 030/01

Regensburg, 02. Februar 2001

Einladung an die Medien

zur Übergabe der Genehmigungsurkunde der

Scheubeck – Jansen Stiftung

in Regensburg

am Dienstag, den 13.02.2001, 14.30 Uhr
im Kleinen Sitzungssaal der Regierung der Oberpfalz, Zi.-Nr. 209 - I
Emmeramsplatz 8, in Regensburg

Herr Regierungspräsident Dr. Wilhelm Weidinger überreicht am 13.02.2001 an die Geschäftsführer der Scheubeck Holding GmbH & Co. in Regensburg, Herrn Egon Scheubeck und Herrn Richard Scheubeck, die Genehmigungsurkunde für die von der Scheubeck Holding GmbH & Co. am 14. Dezember 2000 errichtete Scheubeck – Jansen Stiftung.

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, insbesondere in den naturwissenschaftlichen Fächern Elektrotechnik, Maschinenbau, Elektronik und Informatik. Weiter ist Zweck der Stiftung die Förderung von Bildung und Erziehung in besonderen Fertigkeiten, die der praktischen Umsetzung der Ergebnisse von Forschung und Lehre in den Bereichen Elektrotechnik, Maschinenbau, Elektronik und Informatik dienen.

Die Stiftung wird mit einen Kapitalvermögen von rund einer Million DM ausgestattet. Des weiteren erhält die Stiftung von der Scheubeck Holding GmbH & Co. und ihrer Tochtergesellschaft, der Maschinenfabrik Reinhausen GmbH, eine zum Verbrauch bestimmte Vermögensausstattung in Höhe von einer Million DM, die es ihr ermöglicht, auf die Dauer von 5 Jahren eine Professur an der Fachhochschule Regensburg zu finanzieren.


Zurück zum Inhaltsverzeichnis