Startseite / Wirtschaft, Verkehr /
Energieversorgungsleitungen

Errichtung, Betrieb sowie Änderung von Energieversorgungsleitungen

Informationen

Die Regierung der Oberpfalz ist nach dem Gesetz über die Elektrizitäts- und Gasversorgung (Energiewirtschaftsgesetz - EnWG) zuständig für die Errichtung und den Betrieb sowie die Änderung von

  • Hochspannungsfreileitungen, ausgenommen Bahnstromfernleitungen, mit einer Nennspannung von 110 Kilovolt oder mehr,
  • Gasversorgungsleitungen mit einem Durchmesser von mehr als 300 Millimeter.

Die Planfeststellungsunterlagen sind in Papierform zur öffentlichen Einsichtnahme auszulegen. Die Auslegung erfolgt bei den Gemeinden, in denen sich das jeweilige Vorhaben auswirkt. Auslegungszeiten und -orte, die geltenden Einwendungsfristen und alle sonst für das Verfahren wichtigen Informationen werden bei den Gemeinden ortsüblich bekannt gemacht.

Auf dieser Seite können Sie die auszulegenden Unterlagen laufender Planfeststellungsverfahren zusätzlich in digitaler Form einsehen, soweit vom Antragsteller digitale Unterlagen zur Verfügung gestellt wurden. Ein "Mausklick" auf die Bezeichnung des Vorhabens genügt und Sie werden entweder zu den digitalen Unterlagen auf einen Server der Regierung der Oberpfalz oder direkt auf die Homepage des jeweiligen Antragstellers weitergeleitet, falls die Unterlagen dort abgelegt sind. Mit diesem Angebot möchten wir Ihnen Gelegenheit geben, Planfeststellungsunterlagen auch unabhängig von den Öffnungszeiten der Auslegungsräume einzusehen. Die Unterlagen bleiben in der Regel bis zum Abschluss des Anhörungsverfahrens verfügbar.

Die Bereitstellung der Unterlagen im Internet ist eine zusätzliche Möglichkeit, sich über aktuelle Planfeststellungsverfahren zu informieren.

Bitte beachten Sie, dass
  • nur die in der gemeindlichen Bekanntmachung enthaltenen Angaben und die bei den Gemeinden ausgelegten Papierunterlagen rechtsverbindlich sind,
  • rechtswirksame Einwendungen nur innerhalb der Auslegungs- und Einwendungsfrist nach Maßgabe der Bekanntmachung der jeweiligen Gemeinden zulässig sind und
  • Einwendungen nicht per E-Mail erhoben werden können.



Unterlagen aktueller Planfeststellungverfahren

Ansprechpartner bei der Regierung

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]