Startseite / Umwelt, Natur, Verbraucherschutz / Naturschutzgebiete
Kurzinfo

Landkreis Schwandorf
Pfahl

Größe: 150 ha
NSG-Nr.: 300.10

Foto: Naturschutzgebiet Pfahl

Das Schutzgebiet umfasst einen 3 km langen Abschnitt des sog. Pfahls. Es handelt sich dabei um eine ca. 150 km lange, schnurgerade Störungslinie, entlang der sich bis zu 120 m breite Klüfte öffneten. In diesen kristallisierte flüssiges Gestein als Quarz aus. An einigen Stellen - so im Naturschutzgebiet - ist der Quarz aus dem umgebenden weicheren Gestein markant herausgewittert und kommt deutlich zum Vorschein. Im Bereich des Schutzgebietes grenzt er die Bodenwöhrer Senke scharf nach Norden ab. Die landschaftlichen Zusammenhänge können von einem Aussichtsturm bei Fuhrn beobachtet werden.

Ansprechpartner

zurück

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]