Startseite / Umwelt, Natur, Verbraucherschutz / Naturschutzgebiete
Kurzinfo

Landkreis Neumarkt i.d.OPf.
Neumarkter Sanddünen

Größe: 65 ha
NSG-Nr.: 300.31

Foto: Naturschutzgebiet Neumarkter Sandduenen

Während der Würmeiszeit wurden Sande aus dem Nürnberger Becken u.a. an den Albanstieg verblasen und lagerten sich dort in mächtigen Binnendünen ab. Wenngleich das Schutzgebiet vollständig bewaldet ist, kann man den welligen Charakter einer Dünenlandschaft immer noch erkennen. Die meisten dieser Standorte sind inzwischen dem Sandabbau zum Opfer gefallen, so dass u.a. deshalb die hier anzutreffenden, eher unscheinbaren Lebensgemeinschaften mit zu den am stärksten gefährdeten überhaupt gehören. 

Bitte bleiben Sie auf den Wegen und halten Sie Ihren Hund an der Leine.

Ansprechpartner

zurück

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]