Startseite / Umwelt, Natur, Verbraucherschutz / Naturschutzgebiete
Kurzinfo

Landkreis Cham
Regentalhänge zwischen Kirchenrohrbach und Zenzing

Größe: 23 ha
NSG-Nr.: 300.60

Foto: Naturschutzgebiet Regentalhänge zwischen Kirchenrohrbach und Zenzing

Das Gebiet gehört zum Durchbruchstal des Regens. Es umfasst auf einer Länge von ca. 2 km dessen Nordufer sowie die daran anschließenden, weitgehend bewaldeten, südexponierten Steilhänge. Die Weiträumigkeit der naturnahen Flusslandschaft sowie die historische Nutzung der Hänge als Niederwald sind für die außerordentliche vegetationskundliche Bedeutung, für die Schönheit sowie die besondere Eigenart des Gebietes verantwortlich.

Bitte bleiben Sie deshalb auf dem Weg und klettern Sie nicht auf die Felsen.

Ansprechpartner

zurück

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]