Startseite / Umwelt, Natur, Verbraucherschutz / Naturschutzgebiete
Kurzinfo

Landkreis Cham
Kleiner Arbersee

Größe: 403 ha
NSG-Nr.: 300.29

Foto: Naturschutzgebiet Kleiner Arbersee

Die Wasserfläche entstand in der heutigen Form 1885 durch künstlichen Aufstau eines kleinen natürlichen Sees zum Zwecke der Holztrift. Dabei haben sich Moorfilze vom Seeboden abgelöst und halten sich bis heute als sog. schwimmende Inseln, die je nach Windrichtung ihre Position verändern können.

Bleiben Sie bitte auf dem markierten Weg. Bei Betreten der Inseln besteht Lebensgefahr!

Ansprechpartner

zurück

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]