Startseite / Schule und Bildung /
Qualifikationsprüfung (Zweite Staatsprüfung) 2020 der Fachlehrer (ZAPO-F II)

Prüfungslehrproben

  • 27. Januar 2020 bis 29. Mai 2020

Schriftliche Prüfung

  • Montag, 06. April 2020
    8.30 bis 12.30 Uhr
  • Prüfungsort:

    Clermont-Ferrand-Mittelschule,
    Clermont-Ferrand-Allee 23, 93049 Regensburg,
    Tel.Nr.: 0941 507-1930

    Beginn der Prüfung:

    Die Prüfungsteilnehmer werden gebeten, sich am Prüfungstag pünktlich um 7.45 Uhr im Prüfungsgebäude einzufinden.

    Nachholtermin:

    Montag, 27. Juli 2020
    Regierung der Oberpfalz, Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg


Mündliche Prüfung

Die mündlichen Prüfungen in Didaktik und Methodik der unterrichteten Fächer sowie in Schulrecht/-kunde finden statt:

  • Dienstag, 02. Juni 2020
    von 8.00 bis 18.00 Uhr
  • Mittwoch, 03. Juni 2020
    von 8.00 bis 18.00 Uhr
  • Donnerstag, 04. Juni 2020
    von 8.00 bis 18.00 Uhr

Prüfungsort:

Clermont-Ferrand-Mittelschule,
Clermont-Ferrand-Allee 23, 93049 Regensburg,
Tel.Nr.: 0941 507-1930

Prüfungsplan:

Der Prüfungsplan zu den mündlichen Prüfungen hängt am Montag, 06. April 2020, während der schriftlichen Prüfung im Prüfungsgebäude aus.



Einsichtnahme in den Prüfungsakt

Einsichtnahme in den Prüfungsakt wird auf schriftlichen Antrag (auch per E-Mail) gewährt, der spätestens eine Woche nach Bekanntgabe der unbekannten Prüfungsergebnisse (07.07.2020), also bis 14.07.2020, der Regierung der Oberpfalz zugegangen sein muss.

Terminvereinbarungen per E-Mail an:

Rückfragen telefonisch unter:
Tel.Nr.: 0941 5680-1518

Die Möglichkeit der Einsichtnahme in die Prüfungsakte ist an folgenden Tagen jeweils von 14.00 bis 16.00 Uhr gegeben:

  • Montag, 20. Juli 2020
  • Dienstag, 21. Juli 2020
  • Mittwoch, 22. Juli 2020
  • Donnerstag, 23. Juli 2020

Ort:

Regierung der Oberpfalz, Emmeramsplatz 8, 93047 Regensburg,
Mittlerer Sitzungssaal (Zi.Nr. A 103)



Bei sämtlichen Prüfungen und bei der Einsichtnahme in den Prüfungsakt ist der Personalausweis bzw. Reisepass vorzulegen.

Hinweis

Gesuche von Schwerbehinderten und Gleichgestellten um Gewährung von Nachteilsausgleich nach § 54 der Allgemeinen Prüfungsordnung in der zurzeit geltenden Fassung (Bayer. GVBl 92 S. 47, BayRS 2030-2-10-F) sind mit den einschlägigen Nachweisen (siehe RBek. vom 19. September 2019 Nr. 40.2-0171.2-358 im Schulanzeiger 10/2019) bis zum 07.01.2020 bei der Regierung der Oberpfalz (Prüfungsamt) schriftlich einzureichen.

Vorsorglich wird darauf hingewiesen, dass die Meldung zur freiwilligen Wiederholungsprüfung 2021 gemäß § 7 Abs. 2 ZAPO-F II, falls die schriftliche Hausarbeit neu gefertigt wird, bis spätestens 20. Juli 2020 erfolgen muss.
Ansonsten gelten die üblichen Fristen, d.h. Meldung zur freiwilligen Wiederholungsprüfung 2021 spätestens vier Wochen nach Erhalt des Prüfungszeugnisses (bis 05.10.2020).

Der Antrag auf Zulassung zur Wiederholungsprüfung ist an das Prüfungsamt der Regierung der Oberpfalz zu richten.

Ansprechpartner

Prüfungsamt

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]