Startseite / Schule und Bildung /
Unterricht mit Schülern nichtdeutscher Herkunftssprache


Schüler mit nichtdeutscher Herkunftssprache an Grund-, Haupt- und Förderschulen

Schulpflichtige ausländische Schüler und Aussiedlerkinder, die dem Unterricht in der deutschen Regelklasse wegen mangelnder Kenntnisse im Gebrauch der deutschen Sprache nicht folgen können, sind durch geeignete Maßnahmen zu fördern.

Nachstehende Unterlagen dienen zur Information für Eltern, Schüler und Lehrer:

Stand: 01.01.2009

 

Weitere Informationen erhalten Sie bei folgenden Ansprechpartnern:

Ansprechpartner

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]