Beispiel: Raumordnungsverfahren (ROV) als fachübergreifendes Abstimmungsverfahren für überörtlich raumbedeutsame Projekte:


Stand: März 2002

Einleitung eines ROV für die geplante Verlegung
der Staatstraße 2140 zwischen Grafenwiesen und Kötzting, Lkr. Cham

Beschreibung siehe: Pressemitteilung Nr. 040/02 vom 28. Februar 2002

Bild: Verlegung Staatsstraße 2140 zwischen Grafenwiesen und Kötzting

Abbildung: Verkleinerung aus M 1:25.000
Quelle: Straßenbauamt Regensburg vom 15.02.2002)
 

Fenster schließen