Beispiel: Raumordnungsverfahren (ROV) als fachübergreifendes Abstimmungsverfahren für überörtlich raumbedeutsame Projekte:


Stand: März 2001

Landesplanerische Beurteilung vom 07.03.2001:
ROV für die geplante Verlegung der Kreisstraße 21 im Bereich Mantel - Weiherhammer - Etzenricht

Beschreibung siehe: Pressemitteilung Nr. 67/01 vom 21. März 2001

Bild: Verlegung Kreisstraße 21 im Bereich Mantel, Weiherhammer, Etzenricht

Abbildung: Verkleinerung aus M 1:25.000 / hellrote Linie = raumgeordnete Trassenführung
 

Fenster schließen