Startseite / Familie, Jugend, Kinder /
Tagespflege

Ergänzend zu den Tageseinrichtungen leistet die Tagespflege einen wichtigen Beitrag zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf und schließt vor allem bestehende Lücken im Bereich der Kinderbetreuung, insbesondere bei Kindern unter drei Jahren.

Tagespflege erfolgt in Form von Bildung, Erziehung und Betreuung von Kindern durch eine Tagespflegeperson im Umfang von durchschnittlich mindestens 10 Stunden wöchentlich pro Kind in geeigneten Räumlichkeiten.

Mit Einführung des neuen Bayerischen Kinderbildungs- und -betreuungsgesetzes (BayKiBiG) zum 01.08.2005 ist nun auch die Tagespflege erstmals in die staatliche Förderung eingebunden.

Zur Handreichung: Kinder in Tagespflege

Stand: März 2010
 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]