Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 032: 06.04.2018 
Grenzübergreifender Austausch zwischen Oberpfalz und Pilsen

Regierungspräsident Axel Bartelt begrüßte Hospitanten der Bezirksregierung Pilsen

Regensburg. Einen Einblick in die Aufgabenfelder und Arbeitsabläufe an der Regierung der Oberpfalz erhielten fünf Hospitanten aus der Bezirksregierung Pilsen bei ihrem Besuch in Regensburg. Seit über 16 Jahren besteht zwischen den beiden Regionen eine enge und erfolgreiche Partnerschaft, in deren Rahmen regelmäßig wechselseitige Hospitationen und Sprachkurse stattfinden. Eine Tradition, die Regierungspräsident Axel Bartelt sehr begrüßt: „Wer sich persönlich und insbesondere im Rahmen des Arbeitsalltags kennenlernt, kann Abläufe, Strukturen und Zusammenhänge der jeweils anderen Behörde viel besser verstehen. Diese Hospitationen tragen ein ganz wesentliches Stück dazu bei. Ich freue mich sehr, dass uns jedes Jahr wieder interessierte Gruppen tschechischer Kollegen in der Regierung der Oberpfalz besuchen. Es ist ein bemerkenswertes Zeichen dafür, wie lebendig unsere Partnerschaft ist.“ Der Regierungspräsident nahm sich viel Zeit für ein Gespräch mit der Gruppe, um mehr über den Arbeitsalltag der Gäste und ihre individuellen Motive für die Teilnahme zu erfahren.

Neben dem Treffen mit dem Regierungspräsidenten stand für die Bediensteten der Pilsner Bezirksregierung unter anderem eine Einführung in das Rechts- und Verwaltungssystem der Bundesrepublik Deutschland und des Freistaats Bayern auf dem Programm. Zudem erhielten sie einen Überblick über den Aufbau und die Aufgaben der Regierung der Oberpfalz.

Am nächsten Tag konnten sie konkreten Einblick in die Erfolge dieser Arbeit nehmen: Sie bekamen mit der TechBase und der Universität in Regensburg zwei wichtige Partner der Regierung der Oberpfalz und höchst bedeutsame Einrichtungen in der Stadt zu sehen und anschließend dann mehrere, ebenso wichtige und erfolgreiche Projekte der EU-Wirtschaftsförderung in der nördlichen Oberpfalz: das Langlaufzentrum Silberhütte, den Geschichtspark Bärnau-Tachov und die Burg Falkenberg. Zudem besuchten sie die KZ-Gedenkstätte in Flossenbürg. Am letzten Tag stand ein Besuch in der bayerischen Landeshauptstadt München auf dem Programm, bei dem sie unter anderem in der Bayerischen Staatskanzlei eine sehr interessante Führung erhielten.

Anlage: Bild

Bildunterschrift: Regierungspräsident Axel Bartelt und Regierungsrat Heinrich May, Organisator der Hospitationen und Ansprechpartner für die Regionalkooperation Oberpfalz/Pilsen mit den Hospitanten aus der Bezirksregierung Pilsen. Foto: Regierung der Oberpfalz / Stühlinger

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]