Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 140: 16.11.2017 
Führungskräfte der Oberpfälzer Feuerwehren tagen in Mantel

Mantel. Zwei Mal im Jahr treffen sich die Führungskräfte der Oberpfälzer Feuerwehren zu einer Dienstbesprechung, um sich über aktuelle Entwicklung auszutauschen, sich weiter zu vernetzen und neue Themen zu erschließen. Bei der Eröffnung der zweitätigen Veranstaltung nutzte Regierungspräsident Axel Bartelt die Gelegenheit, den ehrenamtlich tätigen Kreisbrandräten und -inspektoren zu danken: „Ihr Engagement und das Engagement Ihrer Mannschaften verdient höchste Wertschätzung und Respekt. Sie leisten einen unermesslich wichtigen Dienst für die Allgemeinheit und bereichern unsere Gesellschaft in besonderem Maße.“

Rund 44.000 Menschen in der Oberpfalz engagieren sich als freiwillige Einsatzkräfte bei gemeindlichen Feuerwehren. „Die Bedeutung unserer Feuerwehren und auch anderer Hilfsorganisationen wird uns meist erst dann deutlich, wenn sich ein besonders einsatzintensives Geschehen ereignet, dem starke mediale Aufmerksamkeit zu Teil wird“, so Regierungspräsident Bartelt. „Doch die eigentlich zu würdigende Leistung erbringen Sie bei Einsätzen im Alltag – die unserer Aufmerksamkeit zumeist entgeht, wenn wir nicht unmittelbar beteiligt sind. Sie opfern dafür nicht nur Ihre Freizeit, ihr Engagement wirkt ins private Umfeld. Umso wichtiger ist es, dass diese Leistung auch gewürdigt wird.“

Auf dem Tagungsprogramm standen neben aktuellen Fachinformationen durch Matthias Ott, Leiter das Sachgebiets Fachliche Angelegenheiten, Feuerwehren und Katastrophenschutz, vorbeugender Brandschutz im Bayerischen Innenministerium u.a. auch ein Workshop mit dem Thema „Tagesalarmsicherheit – personalschonende Alarmierung“ geleitet durch Fachberater für Brand- und Katastrophenschutz an der Regierung der Oberpfalz Norbert Koller und Michael Iberer. Professor Dr. Stephan Prechtl, Geschäftsführer der Stadtwerke Amberg, referierte über das Thema „Blackout – Ursachen und Wirkung eines flächendeckenden Stromausfalls.“

Mit „Kinderfeuerwehren“ sprach Denise Ackermann über ein Thema mit besonderer Tragweite. Die Sprecherin der Kinderfeuerwehren in der Oberpfalz stellte zudem eine Handreichung zum Thema vor. Mit der Novellierung des Bayerischen Feuerwehrgesetzes im Juni dieses Jahres ist es nun schon Kindern mit dem vollendeten 6. und nicht wie zuvor ab dem 12. Lebensjahr möglich, sich in Kinderfeuerwehrgruppen einzubringen. Diese frühzeitige Bindung der Kinder an die gemeindlichen Feuerwehren ist nicht nur ein wesentliches Instrument der Nachwuchsgewinnung. „In den letzten Jahren hat bei den Feuerwehren ein großer Wandel stattgefunden“, stellte der Regierungspräsident fest. „Von den früher hauptsächlich männlich geprägten Feuerwehren hin zu einer Einrichtung, in der sich nahezu die gesamte Familie wiederfinden und engagieren kann. Eine bemerkenswerte und erfreuliche Entwicklung.“

Anlage: Bild

Bildunterschrift: Regierungspräsident Axel Bartelt zeichnete im Rahmen der Tagung Kreisbrandinspektor Peter Häberl aus dem Landkreis Neumarkt mit dem Steckkreuz aus, da dieser bei der Verleihung Ende Oktober an der Regierung der Oberpfalz verhindert war. Das Steckkreuz wurde vom Bayerischen Landtag als höchste Stufe des Feuerwehr-Ehrenzeichens als Auszeichnung für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen geschaffen. Es ist für die Einsatzkräfte gedacht, die in besonderem Maße Einsatzfreude, Engagement oder Führungskraft zeigen. Das Steckkreuz wird alle zwei Jahre verliehen, in der Oberpfalz wurde es 2017 an insgesamt neun Personen verliehen. Foto: Regierung der Oberpfalz

Anlage: Bild

Bildunterschrift: Eröffnung der Dienstbesprechung der Führungskräfte der Oberpfälzer Feuerwehr. Foto: Regierung der Oberpfalz

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]