Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 048: 08.04.2016 
Städtebauförderung für den Markt Kastl

Markt Kastl. Die Regierung der Oberpfalz hat dem Markt Kastl im Landkreis Amberg-Sulzbach für die Ausbau einer Anbindung des Marktkerns an die Bundesstraße 299 Finanzhilfen aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm Teil II – Soziale Stadt in Höhe von 210.000 Euro, davon 70.000 Euro aus dem Struktur- und Härtefonds 2015, bewilligt. Weitere Finanzierungsraten werden sich voraussichtlich auf 153.000 Euro mit einem Anteil von 51.000 Euro aus dem Struktur- und Härtefonds 2016 und 2017 belaufen. Die Gesamtkosten des Vorhabens betragen 708.000 Euro.

Gefördert wird die Maßnahme durch das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages und mit Mitteln aus dem Bayerischen Staatshaushalt, die vom Bayerischen Landtag zur Verfügung gestellt wurden.

Mit der im Integrierten Handlungskonzept enthaltenen Maßnahme wird zum einen der östliche Marktkern fußläufig an die Bundesstraße 299 angebunden und damit die Erreichbarkeit und die Erlebbarkeit der Lauterachaue verbessert. Die Verbindung zwischen der Hohenburger Straße und der Bundesstraße 299 dient zusätzlich der ergänzenden Erschließung des östlichen Marktkerns.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]