Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 039: 17.03.2016 
Verfahren zur Bayerischen Natura 2000-Verordnung abgeschlossen

In der Oberpfalz sind rund 1.300 Grundstücke davon betroffen

Regensburg. Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz hat bekannt gegeben, dass die Bayerische Natura 2000-Verordnung zum Schutz des europäischen Naturerbes fertig gestellt wurde. Natura 2000 bezeichnet ein zusammenhängendes Netzwerk an Fauna-Flora-Habitat- (FFH-) und Vogelschutzgebieten in Europa. Zweck ist der länderübergreifende Schutz gefährdeten wildlebender heimischer Pflanzen– und Tierarten und ihrer natürlichen Lebensräume. Die neue Natura 2000-Verordnung schafft Rechtssicherheit, insbesondere auch für die Agrarförderung.

Mit der Verordnung werden nun nach den Europäischen Vogelschutzgebieten auch die gemeldeten FFH-Gebiete rechtsverbindlich festgelegt. Insbesondere werden die Gebiete flächenscharf abgegrenzt und ihre Erhaltungsziele festgelegt. Vorausgegangen war ein umfangreicher Beteiligungsprozess mit den betroffenen Bürgern, Kommunen und Verbänden. Alle Einwände wurden geprüft und berechtigte Anliegen auch der betroffenen Grundeigentümer und Bewirtschafter so weit wie möglich berücksichtigt. Die Bayerische Natura 2000-Verordnung wird voraussichtlich am 1. April 2016 in Kraft treten. Alle Bürgerinnen und Bürger, die sich am Verfahren beteiligt haben, werden von der Regierung der Oberpfalz zeitnah auf ihre Eingaben eine schriftliche Antwort erhalten. In der Oberpfalz gab es mehr als 300 Eingaben von betroffenen Grundeigentümern bzw. Bewirtschaftern.

Die ausführliche Pressemitteilung des Bayerischen Staatsministeriums für Umwelt und Verbraucherschutz finden Sie hier

Die Verordnung ist ab 1. April 2016 hier im Internet abrufbar.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]