Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 005: 07.01.2016 
Zuschuss für die Kurparksanierung in Bad Kötzting

Regierung der Oberpfalz bewilligte 333.408 Euro

Landkreis Cham. Für die Sanierung des Kurparks in Bad Kötzting bewilligte die Regierung der Oberpfalz im Auftrag des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie als Projektförderung einen Zuschuss in Höhe von bis zu 333.408 Euro. Die Mittel stammen aus der bayerischen Tourismusförderung.

Der Kurpark der Stadt Bad Kötzting wurde in den Jahren 1989 bis 1991 errichtet und stellt eine der größten und bedeutendsten Einrichtungen dieser Art in der Oberpfalz dar. Unter anderem auch wegen dieses Kurparks wurde die Stadt im Jahr 2005 als Kneippheilbad staatlich anerkannt - als einziger derart prädikatisierter Ort in der Oberpfalz.

Zeitbedingt ist der Kurpark in einen Zustand geraten, der eine Generalsanierung erfordert. Nach der Sanierung soll der Kurpark wieder als attraktive touristische Attraktion für Gäste und Touristen zur Verfügung stehen.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]