Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 212: 11.12.2015 
Russischer Botschafter besuchte Regierungspräsident

Austausch zur Situation der Flüchtlinge in Bayern und der Oberpfalz

Regensburg. Der russische Botschafter Wladimir M. Grinin besuchte Regierungspräsident Axel Bartelt. Wladimir M. Grinin, der das Amt des Botschafters in Berlin seit 2010 bekleidet, kam auf Einladung des Regierungspräsidenten zum ersten Mal nach Regensburg, insbesondere um die vorweihnachtlich geschmückte Stadt und ihre weithin bekannten Christkindlmärkte zu besuchen. Das besondere Flair von Regensburg hat sich sogar bis in die Bundeshauptstadt Berlin herumgesprochen.

Der Botschafter und der Regierungspräsident tauschten sich zur Situation der Asylbewerber und Flüchtlinge in Bayern und insbesondere in der Oberpfalz aus. Allein in der Oberpfalz sind derzeit über 11.000 Asylbewerber untergebracht. Regierungspräsident Axel Bartelt betonte, dass die Unterbringung und Betreuung der hohen Anzahl der Flüchtlinge eine große Herausforderung für Bayern und insbesondere auch für die Oberpfalz darstelle. Man könne den Flüchtlingsstrom in Europa nur bewältigen, wenn die Flüchtlinge gerecht verteilt würden und man gemeinsam die Ursachen der Flucht in den Herkunftsländern in den Griff bekomme. Ein weiterer Gesprächspunkt waren die wirtschaftlichen Kontakte zu den in Russland und der Oberpfalz ansässigen Unternehmen.

Nach dem Gespräch und einer gemeinsamen Visite der Altstadt und des Doms, besuchte der Regierungspräsident zusammen mit dem Botschafter den romantischen Weihnachtsmarkt im Schloss Thurn & Taxis. Anschließend lud Fürstin Gloria v. Thurn & Taxis zu Ehren des Botschafters zu einem Abendessen im Schloss ein, an dem unter anderem Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Kultur und Kirche teilnahmen.

Anlage: Bild

Bildunterschrift: Der russische Botschafter Wladimir M. Grinin und Regierungspräsident Axel Bartelt in der Regierung der Oberpfalz (Foto: Regierung der Oberpfalz)

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]