Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 188: 07.12.2015 
Chinesische Elitelehrer beruflicher Schulen besuchen die Regierung der Oberpfalz

Im Rahmen einer vierteljährigen Fortbildungsmaßnahme von chinesischen Elitelehrkräften beruflicher Schulen im Regierungsbezirk Oberpfalz fand ein Besuch an der Regierung statt. Regierungsvizepräsident Walter Jonas begrüßte die Gäste aus Shanghai und freute sich über den intensiven Austausch im beruflichen Bildungsbereich zwischen China und Bayern. Er hob den besonderen Stellenwert des dualen Ausbildungssystems und die Praxisorientierung in der Ausbildung in Bayern hervor. Walter Schütz, Leiter des Sachgebiets Berufliche Schulen I, erläuterte den Anwesenden die Vorzüge des Regierungsbezirks Oberpfalz aus wirtschaftlicher, kultureller und touristischer Sicht und gab einen Überblick über die Aufgaben der Regierung als Mittelbehörde. Richard Glombitza, Bereichsleiter Schulen, verabschiedete schließlich zur großen Überraschung der Teilnehmer auf Chinesisch. Herr Glombitza hatte vor Jahren selbst einen mehrmonatigen Lehrauftrag als Kurzzeitexperte im Sportunterricht in China.

Die Fortbildungsmaßnahme ist ein gemeinsames Projekt der Stadt Shanghai, der Hanns-Seidel-Stifung und des bayerischen Kultusministeriums. Dabei durchlaufen die chinesischen Lehrkräfte einen vierwöchigen Technologielehrgang und anschließend eine achtwöchige Fortbildung an der staatlichen Berufsschule Cham bzw. am staatlichen beruflichen Schulzentrum Weiden.

Anlage: Bild

Bildunterschrift: Regierungsvizepräsident Walter Jonas (Bildmitte), AD Richard Glombitza (5. v. r.), hintere Reihe von links: Lt. RSchD Walter Schütz, StD Bernhard Eisch (Berufsschule Cham), StD Ludwig Wenzl (Berufsschule Cham), StD Robert Winderl (Berufsschule Weiden) zusammen mit den Elitelehrkräften aus Shanghai im Spiegelsaal der Regierung der Oberpfalz. (Foto: Regierung der Oberpfalz).

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]