Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 177: 20.11.2015 
Familientag bei der Regierung der Oberpfalz

Mitarbeiterkinder besuchten Regierungspräsident

Regensburg. 23 Mitarbeiterkinder besuchten am Buß- und Bettag im Rahmen des Familientags der Regierung der Oberpfalz ihre Eltern am Arbeitsplatz. Regierungspräsident Axel Bartelt empfing die Kinder in seinem Amtszimmer und gab einen kurzen Einblick in seine tägliche Arbeit. „Es ist wichtig, dass die Kinder auch wissen, was Mama und Papa arbeiten“, betonte der Regierungspräsident. Er gab den Besuchern mit auf den Weg, am Abend bei ihren Eltern genau nachzufragen, was ihre Aufgabe bei der Regierung sei.

Roswitha Spreiter, Sabine Kunz und Walter Ehrhardt stellten auch in diesem Jahr wieder ein erlebnisreiches Programm für die Kinder zusammen. Nach einer Führung durch das Gebäudelabyrinth der Regierung widmete sich ein Teil der Kinder dem kreativen Basteln. Unter dem Motto „Tierisch was los“ bemalten die Kinder Tontöpfe und bastelten daraus Mäuse, Tiger oder Vögel. Die zweite Gruppe begab sich in den Dörnbergpark zum Orientierungslauf. Alfons Ebneth, Vizepräsident des BTV, organisierte die Umsetzung der erworbenen theoretischen Kenntnisse in die praktische Anwendung. „Das Zurechtkommen, auch im fremden Gelände, schafft Mut und Selbstvertrauen“, erläuterte Sportreferent Walter Ehrhardt. Die Kinder hatten die Aufgabe, mit Hilfe einer Karte in kleinen Gruppen verschiedene Posten anzulaufen: Das klappte hervorragend. Zum Abschluss gab es in der Kantine spezielles Essen für die Kinder.

Hintergrund:

Die Regierung der Oberpfalz bietet den Familientag seit der Abschaffung des Buß- und Bettags als gesetzlichen Feiertag in Bayern an. Da der Schulunterricht an diesem Tag nicht stattfindet, die Eltern aber arbeiten müssen, besteht am Buß- und Bettag die Möglichkeit der Kinderbetreuung an der Regierung. Die Schulkinder und Kindergartenkinder der Regierungsmitarbeiter sind an diesem Tag herzlich dazu eingeladen, den Arbeitsplatz ihrer Eltern zu erkunden.

Anlage: Bild

Bildunterschrift: Regierungspräsident Axel Bartelt zusammen mit Mitarbeiterkindern und den Organisatoren und Betreuern des Familientags in seinem Büro. (Foto: Regierung der Oberpfalz).

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]