Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 106: 30.06.2015 
Oberpfälzer Schultheatertag 2015

unter dem Motto "Eine Kiste voll spannender Theatermomente"

Sehr geehrte Vertreterinnen und Vertreter der Medien,

die Regierung der Oberpfalz veranstaltet in Zusammenarbeit mit dem pädagogischen Arbeitskreis PAKS den Oberpfälzer Schultheatertag, der vom Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst initiiert wurde, um die außerunterrichtlichen Leistungen der Schülerinnen und Schüler besonders zu fördern.

Unter dem Motto "Eine Kiste voll spannender Theatermomente" wurden Schul-theatergruppen der Grundschulen, Mittelschulen und der Sonderpädagogischen Förderzentren in das Stadttheater Amberg eingeladen, um an diesem besonderen Veranstaltungsort einem breiten Publikum ihre Darbietungen auf einer professionellen Bühne präsentieren zu können.

Neben den geladenen Ehrengästen, Schulleiterinnen und Schulleitern, den aktiv mitwirkenden acht Schultheatergruppen mit ihren Spielleiterinnen und Spielleitern nehmen an dieser Veranstaltung auch interessierte Grund- und Mittelschulklassen aus dem Schulamtsbezirk Amberg und Amberg-Sulzbach teil. Insgesamt werden sich im Stadttheater Amberg ca. 250 Gäste zum Oberpfälzer Schultheatertag 2015 einfinden.

  • Datum: Mittwoch, 08. Juli 2015
  • Zeit: 09:00 – 16:00 Uhr
  • Ort: Stadttheater Amberg, Schrannenplatz 8, 92224 Amberg

Eine Wertschätzung der besonderen Art erfährt der Beitrag "Konferenz der Kinder" von der Schulspielgruppe der Mittelschule Neutraubling. Alle an dieser experimentellen Szenencollage mitwirkenden Schülerinnen und Schüler besuchen die Übergangsklasse, da sie erst seit kurzer Zeit in Deutschland sind und die Sprache neu erlernen müssen. Die Spielgruppenleiterin Frau Annette Roncevic legt daher den inhaltlichen Schwerpunkt dieser Darbietung auf Bewegungsformen mit musikalischer Umrahmung und auf das sprachliche Experimentieren.

Auf Initiative der Organisatorinnen auf Schulamtsebene, Frau Michaela Riebel und Frau Elisabeth Pavlas, werden alle Schulspielgruppen am Ende der Veranstaltung mit einem Zertifikat der Regierung der Oberpfalz ausgezeichnet.

Anlage: Programm

Wir laden Sie herzlich ein, in Wort und Bild über die Veranstaltung zu berichten.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]