Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 521: 11.12.2014 
Städtebauzuschuss für Sünching

Die Regierung der Oberpfalz hat der Gemeinde Sünching im Landkreis Regensburg für die Neugestaltung des Viehmarktplatzes mit Bescheid vom 10.12.2014 eine erste Rate in Höhe von 154.500,00 Euro bewilligt. Zu den Gesamtkosten von 1,2 Mio. Euro kann die Gemeinde Zuschüsse von 495.000,00 Euro erwarten.

Die Mittel stammen aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm, mit dem der Bayerische Landtag verstärkt die Sanierung von Ortskernen im ländlichen Raum unterstützt.

Dieses Ziel verfolgt auch die Gemeinde Sünching und hat dazu auf der Grundlage der

Vorbereitenden Untersuchungen beschlossen, die zentralen Funktionen des Ortskerns zu stabilisieren und zu verbessern. Mit der Neugestaltung der Ortsmitte soll außerdem die Wiederherstellung einer angemessenen Ortsbildqualität erreicht werden.

Umgesetzt werden diese Ziele mit einer Platzfolge zwischen Kirche und Rathaus; der bereits fertig gestellte erste Bauabschnitt belegt dies eindrucksvoll. Eigentliches Herzstück der Erneuerung ist jedoch der Viehmarktplatz, mit dessen Umgestaltung in 2015 begonnen wird. Der gegenüber dem Rathaus entstehende Aufenthaltsbereich bildet dann den attraktiven Mittelpunkt von Sünching, zentrale Stellplätze ergänzen die funktionale Wirkung.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]