Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 404: 25.09.2014 
Zuschuss für die Stadt Windischeschenbach

Auf Grund der Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie hat die Regierung der Oberpfalz der Stadt Windischeschenbach im Landkreis Neustadt an der Waldnaab für die Neugestaltung des Tourismusbüros im Rathaus Windischeschenbach im Wege der Anteilsfinanzierung einen Zuschuss in Höhe von bis zu

222.000,00 Euro

bewilligt, wobei die Gesamtkosten der Maßnahme sich auf 711.900,00 Euro belaufen und die zuwendungsfähigen Kosten für den Anteil „Barrierefreiheit“ 350.400,00 Euro betragen.

Das Rathaus der Stadt Windischeschenbach wurde im Jahr 1967 als Verwaltungszweckbau errichtet. Das Tourismusbüro befindet sich im 1. Stock und ist - ebenso wie das ganze Rathaus - barrierefrei nicht zu erreichen. Diese Situation stellt sich schon seit längerem als nicht mehr bedarfsgerecht und hinnehmbar dar. Aus diesen Gründen ist ein grundlegender Umbau des Rathauses erforderlich mit den wesentlichen Zielen der Umverlagerung und vollkommenen Neugestaltung des besonders publikumsträchtigen Tourismusbüros in das Erdgeschoss, sowie dessen barrierefreien Erschließung. Da dies allein für das Tourismusbüro nicht sachgerecht und sinnvoll wäre, wird durch den Einbau eines Außenaufzugs sowie einer behindertengerechten Toilette das ganze Rathaus barrierefrei erschlossen.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]