Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 324: 06.08.2014 
Hoher Zuschuss für die Stadt Erbendorf

Auf Grund der Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie hat die Regierung der Oberpfalz der Stadt Erbendorf im Landkreis Tirschenreuth aus Mitteln des Ziel 3-Programms zur grenzübergreifenden Zusammenarbeit Freistaat Bayern-Tschechische Republik 2007-2013 für den bayerischen Projektteil des Projekts Bayerisch-böhmischer Park in Plesná und Erbendorf ein Zuschuss in Höhe von bis zu

304.500,00 Euro

das entspricht 70 v.H. der kofinanzierungsfähigen Kosten, im Wege der Anteilfinanzierung bewilligt. Die Gesamtkosten der Maßnahme betragen 360.000,00 Euro.

Ziel des Projektes ist die Sanierung einer alten Parkanlage im Zentrum bzw. im Umfeld der sich im Bau befindlichen neuen Stadthalle in der Stadt Erbendorf. Der Park erhält im Wesentlichen eine neue zeitgemässe Wegeführung, eine neue Bepflanzung, sowie attraktive Ausstattungselemente in Form neuer Sitzmöglichkeiten und eines Spielplatzes. Auch auf tschechischer Seite wird mit eigenen Mitteln eine 6.200 m2 große Parkfläche in Plesná wiederhergestellt. In beiden Städten wird das zentrale Thema "Wasser und Porzellan" sein. Sichtbar wird dies für alle Besucher indem unter anderem die aus Porzellan gefertigten Partnerlogos an den beiden neuen Brunnen zentral angebracht werden.

Das Ziel 3-Programm Bayern-Tschechien 2007-2013 (INTERREG IV A), für das insgesamt rund 115,5 Millionen Euro EU-Fördermittel zur Verfügung stehen, ist Bestandteil des Europäischen Fonds für regionale Entwicklung EFRE. Gemeinsame, zweisprachige Projektanträge können bei den jeweils zuständigen Regierungsbezirken in Bayern, den tschechischen Bezirken und für Kleinprojekte bei den Euregios gestellt werden. Weitere Informationen dazu finden Sie auch unter www.interreg.bayern.de.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]