Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 325: 06.08.2014 
Asylspitzengespräch in der Regierung der Oberpfalz

Eine Landrätin, sechs Landräte bzw. Stellvertreter und eine Bürgermeisterin und zwei Bürgermeister als Vertreter der Oberbürgermeister waren auf Einladung von Regierungspräsident Axel Bartelt zu einem Spitzengespräch zum Thema "Unterbringung von Asylbewerbern" in die Regierung der Oberpfalz gekommen.

Der Regierungspräsident informierte die Kommunalpolitiker über die derzeitige Situation bei der Unterbringung von Asylbewerbern und syrischen Flüchtlingen in der Oberpfalz.

So kamen im Gesamtjahr 2013 genau 1.354 Asylbewerber neu in die Oberpfalz. Im Jahr 2014 waren es mit Stand 31. Juli alleine schon 1.291 Asylbewerber. Bis Jahresende muss nochmals mit etwa 1.300 Neuankömmlingen gerechnet werden, die zu den jetzt in der Oberpfalz wohnenden 2.373 Asylbewerbern hinzuzurechnen sind. Der Regierungspräsident dankte einerseits des Kommunalvertretern für ihre Hilfe bei der Unterbringung der Menschen und bat andererseits um verstärkte Hilfe bei der Suche nach neuen Unterkünften. Die Vertreter der kreisfreien Städte und Landkreise aus der Oberpfalz sagten ihre Hilfe bei der Lösung dieses Problems zu und baten um eine möglichst frühzeitige Einbindung und Information für die Landkreise, Städte und Gemeinden. In diesem Zusammenhang dankte der Regierungsprädient nochmals der Stadt Regensburg für deren Bereitschaft eine Erstaufnahmeeinrichtung für Asylbewerber in Regensburg aufzunehmen. Nach deren Inbetriebnahme werde die Verteilung der Asylbewerber in die Oberpfalz sicher einfacher und besser koordiniert gestaltet werden können. Schließlich gab der Regierungspräsident noch bekannt, dass in der Oberpfalz zum 01.09.2014 die Umstellung der Versorgung der Asylbewerber von Sach- und Geldleistungen erfolgen wird.

Der Wunsch der Kommunalvertreter um eine verstärkte Asylbewerbersozialberatung wurde von der Regierung der Oberpfalz aufgenommen.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]