Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 303: 15.07.2014 
Gegenbesuch aus Pilsen bei Regierungspräsident Axel Bartelt

Nach dem Antrittsbesuch des Regierungspräsidenten der Oberpfalz Axel Bartelt in Pilsen, kam jetzt der Präsident der Region Pilsen Vaclav Šlajs mit einer Delegation auf Einladung des Regierungspräsidenten zum Gegenbesuch in die Oberpfalz. Die tschechische Delegation wurde zunächst bei der Regierung der Oberpfalz von Herrn Regierungspräsidenten mit der gesamten Führungsriege empfangen.

Regionspräsident Šlajs bedankte sich herzlich für die Einladung und erklärte: „Wir sehen uns nun öfter und wir kommen wirklich als Freunde“.

Beim gemeinsamen Gespräch wurden viele Themen, insbesondere die weitere Zusammenarbeit, angesprochen. Besonders erfreut war der Regierungspräsident über die Mitteilung des Regionspräsidenten, dass die Straße I/27 von Furth im Wald nach Pilsen auf tschechischer Seite, die der Regierungspräsident bereits beim Antrittsbesuch in Pilsen angesprochen hatte, jetzt ausgebaut wird.

Weiter wurde das Thema „Chrystal Speed“ ausführlich besprochen. Nachdem Leitender Kriminaldirektor Bachl vom Polizeipräsidium Oberpfalz die Problematik schilderte, erklärte der Regierungspräsident: „Wir werden dieses Thema im Rahmen unserer Zuständigkeiten weiter verfolgen. Unsere tschechischen Kollegen bitten wir dabei um Unterstützung.“

Anschließend ging es zu Fuß durch die Altstadt von Regensburg zur Bayerischen Landesausstellung „Ludwig der Bayer. Wir sind Kaiser!“. Besonderes Interesse galt bei der gemeinsamen Besichtigung den vielfältigen Bezügen zur Geschichte Böhmens in der Ausstellung, personifiziert im Gegenkönig und Nachfolger Ludwigs, Kaiser Karl IV., dem König von Böhmen.

In Bad Kötzting wurde unter Teilnahme von Bezirkstagspräsidenten Franz Löffler und dem Präsidium der Handwerkskammer ausführlich über die Themen „Sicherung der Fachkräfte“ und „demografischer Wandel“ gesprochen.

Den Abschluss des zweitägigen Besuches bildete ein Besuch in Furth im Wald. Im Hinblick auf die grenzüberschreitenden Geschichtsbezüge fand die Besichtigung des Further Drachens, von dem alle beindruckt waren, besonderes Interesse. Beim Besuch der Grenze in Furth im Wald wies Regierungspräsident Bartelt schließlich noch darauf hin, dass anlässlich des 25. Jahrestages des Mauerfalls dort am 09.11.2014 eine Veranstaltung geplant ist.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]