Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 081: 22.06.2005 Einladung an die Medien
Pressegespräch Gesundheitsinitiative Gesund.Leben.Bayern.

Die sogenannten Volkskrankheiten nehmen in unserer modernen Gesellschaft immer weiter zu. Sie schränken nicht nur die Lebensqualität der Betroffenen ein, sondern belasten durch Ihre Folgen auch unser Gesundheitssystem in erheblichem Maße.

Dabei ließen sich gerade die Volkskrankheiten in vielen Fällen durch Verhaltensänderung vermeiden bzw. günstig beeinflussen.

"Vorbeugen ist besser als Heilen" weiß schon der Volksmund.

Entsprechend diesem Motto werden "Gesundheitsförderung" und "Prävention" als Strategie zur Vermeidung von Krankheiten und "Stützpfeiler" für die Gesundheit immer wichtiger.

Das Bayerische Staatsministerium für Umwelt, Gesundheit und Verbraucherschutz hat dies erkannt und in diesem Jahr die Gesundheitsinitiative Gesund.Leben.Bayern. gestartet. Dadurch soll der besondere Stellenwert von Krankheitsvermeidung/ ?vorsorge und Gesundheitsförderung für die Gesundheit der Bevölkerung unterstrichen werden. Kinder und Jugendliche sind dabei die vorrangige Zielgruppe.

Über die Gesundheitsinitiative Gesund.Leben.Bayern. und die vielfältigen Oberpfälzer Aktivitäten im Bereich Gesundheitsförderung und Prävention werden Frau Gesundheitsstaatsekretärin Emilia Müller, Regierungspräsident Dr. Wolfgang Kunert und Vertreter aller Oberpfälzer kreisfreien Städte und Landkreise anlässlich eines Pressegespräches berichten.

Das Pressegespräch findet am

Montag, den 27.06.2005,
zwischen 11.00 und 12.00 Uhr,
im Deutschordenssaal der Regierung der Oberpfalz
in Regensburg

statt.

Folgendes Programm ist vorgesehen:

1. Begrüßung
Regierungspräsident Dr. Wolfgang Kunert

2. Grußwort
Staatssekretärin Emilia Müller

3. Projektvorstellungen
"Rauchfreie Schule", Manfred Schade, Gesundheitsverwaltung Landkreis Schwandorf

"MOVE", Helga Salbeck, Gesundheitsverwaltung Landkreis Regensburg

"Diabetes an Berufsschulen" Pilotprojek der Berufsschule Weiden, Frau Dr. Steinhauser

"G'sund am Arbeitsplatz", Johann Glasder, Betrieblicher Gesundheitsförderung Stadt Regensburg

4. Fragerunde
Fragen an die Vertreter/innen der einzelnen Landkreise
Gelegenheit, eigene Projekte aus dem Landkreis kurz vorzustellen

Film "B(rauchst) Du(s)?":
entstanden im Rahmen des Projekts "Tabakprävention vor Ort", ausgezeichnet mit dem Bundespräventionspreis 2004 der BzgA (Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung)

Moderiert wird die Veranstaltung von Medizinaldirektor Dr. Peter Stadtmüller von der Regierung der Oberpfalz.

Ich darf Sie herzlich dazu einladen.

Ganz wichtig:
Ab 10.30 Uhr können sich die Damen und Herren Journalisten - wenn genügend Mut vorhanden ist - ihr eigenes Körperfett messen lassen!

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]