Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 308: 04.11.2013 
Gebietsänderung der Landkreise Cham und Schwandorf

Die Grenze zwischen den Gemeinden Tiefenbach im Landkreis Cham und Weiding im Landkreis Schwandorf ändert sich. Eine entsprechende Rechtsverordnung hat nun die Regierung der Oberpfalz erlassen. Demnach wird das Flurstück 171/7 der Gemarkung Schönau mit einer Fläche von 700 Quadratmetern aus der Gemeinde Tiefenbach in die Gemeinde Weiding umgegliedert.

Die Vermessungsbehörden regten die Gebietsänderung zwischen den Gemeinden Tiefenbach und Weiding und somit der Landkreise Cham und Schwandorf an, da durch Änderung von Flurstücksgrenzen die bestehende Gemeindegrenze innerhalb gleich bewirtschafteter Flächen verläuft und in der Öffentlichkeit nicht mehr erkennbar ist.

Es liegt im öffentlichen Interesse, dass die Grenzen kommunaler Gebietskörperschaften klar festgelegt und in der Natur erkennbar sind. Die Gemeinden Tiefenbach und Weiding sowie die Landkreise Cham und Schwandorf stimmten der Umgliederung zu.

Das Umgliederungsgebiet ist bebaut und bewohnt. Auch die Gemeindebürger, deren gemeindliche und Landkreiszugehörigkeit wechselt, stimmten der Umgliederung zu. Ebenfalls zugestimmt hat der Präsident des Landgerichts Regensburg, da von der Umgliederung die Grenzen der Amtsgerichtsbezirke Cham und Schwandorf berührt sind.

Die Gebietsänderung tritt zum 01.12.2013 in Kraft.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]