Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 177: 17.07.2013 
Europa in der Schule: 60. Europäischer Wettbewerb 2013 -"Wir sind Europa! Wir reden mit!"- Europäisches Jahr der Bürgerinnen und Bürger

Ehrung der Landessiegerinnen und Landessieger aus der Oberpfalz mit Regierungspräsi­dentin Brigitta Brunner und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher am 23. und 24. Juli 2013 in Schwandorf

Unter dem diesjährigen Motto "Wir sind Europa! Wir reden mit!" können im Regierungsbezirk Oberpfalz insgesamt 157 Schülerinnen und Schüler von 21 Schulen aller Schularten im Rahmen des Europäischen Wettbewerbs ausgezeichnet werden. Davon wurden von der Bayeri­schen Landesjury 106 Schülerinnen und Schüler als Landessieger und 51 als Bundessieger aus­gewählt.

Träger dieses länderübergreifenden Schulwettbewerbs sind der Bundespräsident der Bundesre­publik Deutschland, das Bundesministerium für Bildung und Forschung sowie die Kultusminister­-Konferenz. Unter dem diesjährigen Motto "Wir sind Europa! Wir reden mit!" werden Bilder und Textbeiträge prämiert.

Die Schulabteilung der Regierung der Oberpfalz nimmt zusammen mit dem Bezirk Oberpfalz und dem Bezirksverband der Europa-Union die Ehrung der Landessieger aus der Oberpfalz vor. ln einem Festakt werden Regierungspräsidentin Brigitta Brunner und Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher als Schirmherren die Leistungen und Erfolge der Schülerinnen und Schüler der Oberpfalz würdigen.

Auf Grund der hohen Beteiligung findet die Preisverleihung in zwei Festakten im Verwaltungsgebäude der ZMS Schwandorf statt. Am Dienstag, den 23. Juli von 10. 30 Uhr bis 13. 30 Uhr werden die Schülerinnen und Schüler der Gymnasien und FOS / BOS geehrt, am Mittwoch, den 24. Juli von 10.30 Uhr bis 13.30 Uhr Schülerinnen und Schüler der Grund-, Mittel- und Förderschulen sowie der Realschulen.

Die Ehrung werden die Regierungspräsidentin Brigitta Brunner, der Bezirkstagsvizepräsident Lothar Höher und der Bereichsleiter Schulen, AD Richard Glombitza vornehmen.

Schülerinnen und Schüler aller Schularten freuen sich auf die Festveranstaltungen, bei denen ihre Beiträge zum Zusammenwachsen in Europa feierlich gewürdigt werden.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]