Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 122: 10.04.2013 
Regierung der Oberpfalz förderte im Jahr 2012 Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege mit insgesamt 1,5 Millionen Euro

Die Regierung der Oberpfalz hat im Jahr 2012 Maßnahmen des Naturschutzes und der Landschaftspflege in der Oberpfalz mit insgesamt 1,5 Millionen Euro gefördert. Die Mittel wurden vom Bayerischen Landtag bereitgestellt, wobei ein Teilbetrag in Höhe von rund 0,9 Millionen Euro von der Europäischen Union kofinanziert wurde.

Im Rahmen des Landschaftspflege- und Naturparkprogramms wurden vor allem die Pflege der Naturschutzgebiete und Naturparke und anderer schutzwürdiger Biotope, Maßnahmen zur Besucherlenkung und -information in Schutzgebieten, sowie die Sicherung von Quartieren gefährdeter Tierarten bezuschusst.

Die Förderung in den fünf ganz und den 2 teilweise im Regierungsbezirk liegenden Naturparken konzentrierte sich neben umfangreichen Landschaftspflegemaßnahmen insbesondere auf das Aufstellen von Informationstafeln, die Markierung von Wanderwegen sowie die Errichtung von Lehrpfaden.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]