Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 092: 25.03.2013 
Städtebauförderung für die Gemeinde Eilsbrunn

Mit einer 1. Rate von 60.000,00 Euro unterstützt die Regierung der Oberpfalz aus dem Bereich Städtebauförderung die Sanierung des Alten Schulhauses in Eilsbrunn, Landkreis Regensburg.

Die Gelder stammen aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm.

Bei einer Gesamtbausumme von ca. 741.000,00 Euro wird dieses Projekt mit voraussichtlich insgesamt 330.000,00 Euro Finanzhilfen bezuschusst.

Nach jahrelangem Leerstand soll das Gebäude nunmehr saniert und mit seiner öffentlichen Nutzung mit neuem Leben erfüllt werden. Zusammen mit dem ebenfalls geförderten Pfarrstiftshaus soll das Alte Schulhaus die Dorfmitte des Ortsteils Eilsbrunn stärken, als Kommunikationszentrum wirken und die Aufenthaltsqualität insgesamt stärken.

Im Erdgeschoß entsteht ein multifunktionaler Saal für die Bürger und im Obergeschoß ein großer Raum für Gruppen und Vereine.

Die Bewilligungsstelle geht davon aus, dass die Sanierung dieses ortsbildprägenden Gebäudes, an städtebaulich wichtiger Stelle, eine impulsgebende Wirkung auf andere Sanierungsmaßnahmen auch im privaten Bereich haben wird.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]