Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 341: 15.11.2012 
Zuschuss für Klostersanierung Speinshart

Mit einer 1. Rate von 219.000 Euro unterstützt die Regierung der Oberpfalz aus dem Bereich Städtebauförderung die Sanierung des 3. Bauabschnitts der Klostersanierung in Speinshart im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab. Die Gelder stammen aus dem Bayerischen Städtebauförderungsprogramm.

Bei einer geplanten Gesamtbausumme von ca. 7,5 Mio. Euro wird dieser Abschnitt der Klostersanierung mit voraussichtlich insgesamt 810.000 Euro Finanzhilfen des Landes Bayern bezuschusst.

In diesem letzten Abschnitt der Klosterinstandsetzung werden der Südflügel, die Außenanlagen und die Fassaden saniert. Damit kann die seit 1994 laufende Sanierungsmaßnahme bald ihren Abschluss finden.

Fördergegenstand für die Städtebauförderung war dabei die Schaffung einer internationalen Begegnungsstätte im Kloster. Von einer gut konzeptionierten Begegnungsstätte kann als kulturell religiöse Einrichtung, in der Wissen und spirituelle Erfahrungen als innovatives Modell der Erwachsenenbildung vermittelt werden soll, ein wesentlicher Impuls für die Entwicklung der Gemeinde Speinshart selbst, aber auch für die gesamte Region ausgehen.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]