Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 345: 02.11.2011 
Oberpfälzer Schultheatertage 2011

Die Regierung der Oberpfalz veranstaltet unter dem Motto „Märchen und Sagen aus dem ostbayerischen Raum“ Schultheatertage für Grund- Haupt- /Mittelschulen und Förderschulen. an folgenden Terminen:

  • Mittwoch, den 9. November an der Marien-Grundschule Tirschenreuth für die Schulamtsbezirke Landkreis Amberg-Sulzbach und Stadt Amberg, Landkreis Neustadt a.d.WN und Stadt Weiden und Landkreis Tirschenreuth
  • Donnerstag, den 10. November an der Mittelschule Wörth für die Schulamtsbezirke Landkreis Cham, Landkreis Neumarkt i.d.OPf., Landkreis Regensburg und Stadt Regensburg, Landkreis Schwandorf

Das Programm an beiden Tagen bietet ein großes Spektrum für die angemeldeten 40 Lehrkräfte und 230 Schülerinnen und Schüler. Die Lehrkräfte können in den Workshops „Chorisches Bewegungstheater“ oder „armes kreatives Theater“ ihr theaterpädagogisches Repertoire erweitern. Die Schülerinnen und Schüler erproben und üben ihr Talent in den Bereichen des personalen Theaters, Schattentheaters und Tanztheaters.

In Zusammenarbeit mit dem Pädagogischen Arbeitskreis für Schultheater (PAKS) in Person von Frau Michaela Riebel, Frau Birgit-Heigl-Venus und Herrn Manfred Grüssner konnten für diese Workshops 9 sehr erfahrene Theaterpädagogen aus ganz Bayern gewonnen werden.

An beiden Tagen um 14.30 Uhr werden die Ergebnisse der Workshops Vertretern der Politik, der Schulaufsicht und der Presse präsentiert.

Am Freitag, den 11. 11. 2011 finden die Oberpfälzer Schulspieltage ihren Abschluss im Schullandheim Gleißenberg im Landkreis Cham. Dafür wurde in Zusammenarbeit mit dem Schullandheimwerk Niederbayern / Oberpfalz die Theaterpädagogik für die Seminare zur Ausbildung der Lehramtsanwärter als zentrales Thema gewählt.

Diese Veranstaltung ist eingebettet in die Feierlichkeiten zum 40jährigen Bestehen des Schullandheims Gleißenberg.

Ich darf Sie zu den Veranstaltungen herzlich einladen.

Vor Ort steht Ihnen als Ansprechpartner Herr Rektor German Bausch zur Verfügung.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]