Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 137: 29.04.2011 
gesund-pflegen-online.de – ein Aktionsbündnis für die Pflege

Jetzt vor Ort informieren

Wer im Pflegeberuf beschäftigt ist, macht einen wertvollen, aber auch harten Job. Der Arbeitsalltag bringt eine Vielzahl von Gesundheitsrisiken mit sich. Führungskräfte und Unternehmer in der Pflegebranche können sich am Mittwoch den 11.05.2011 im Rahmen des Arbeitsprogramms Pflege der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA) dazu beraten lassen, wie sie etwa Muskel-Skelett-Erkrankungen vermeiden oder psychische Belastungen reduzieren.

Am 11.05.2011 ist es so weit: Von 9.00 bis 12.00 Uhr gastiert in Regensburg (Großer Sitzungssaal, Regierung der Oberpfalz) das Arbeitsprogramm Pflege der GDA geht „auf Tour“. Unter der Überschrift „gesund-pflegen-online.de“ wird ein umfangreiches Unterstützungsangebot für die Pflegebranche vorgestellt, das unter der gleichnamigen Internetadresse abrufbar ist. Im Mittelpunkt steht dabei die Online-Selbstbewertung: Mit Hilfe eines Fragebogens überprüfen die Unternehmer selbst einfach und schnell den aktuellen Stand ihres Arbeitsschutzes. Im Anschluss an die Analyse erhalten sie ein, passgenau auf ihre betriebliche Situation zugeschnittenes, Maßnahmenpaket.

Die Veranstaltung gibt einen Einblick in das umfangreiche Online-Angebot und bietet darüber hinaus die Gelegenheit zum direkten Gespräch über individuelle Problemstellungen. Gemeinsam mit Experten erarbeiten und diskutieren die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mögliche Lösungsstrategien und konkrete Hilfestellungen für die Praxis.

Ziel ist, Führungskräfte aus Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege zu befähigen, Gesundheitskompetenz und Präventionskultur zu fördern. Für Unternehmen lohnt sich das doppelt: Denn gesunde und motivierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind nicht nur wichtig für die Unternehmenskultur, sondern auch ein entscheidendes Plus im Wettbewerb.

Anmeldung

  • Interessenten können sich ab sofort anmelden. Aktuelle Informationen stehen im Internet zur Verfügung: www.gesund-pflegen-online.de/tour
  • Weitere Informationen und Anmeldung unter: Telefon (089) 35096 – 141
  • E-Mail: praevention-muenchen@bgw-online.de
  • Journalisten sind herzlich eingeladen, die Veranstaltung zu besuchen. Auf Wunsch werden gern Experten und Interviewpartner zur Verfügung gestellt.

Ansprechpartner für die Presse:

BGW - Präventionsdienst München
Armin Reiche, Aufsichtsperson
Wallensteinplatz 3, 80807 München
Telefon (089) 35096-150, Telefax (089) 35096-149
E-Mail: Armin.Reiche@bgw-online.de

Regierung der Oberpfalz - Gewerbeaufsichtsamt -
Gewerbeärztlicherdienst Regensburg
Dr. med. R. Dürrschmidt Gewerbearzt, medizinischer Arbeitsschutz
Tel: 0941/5025-171, Telefax 0941/5025-114
E-Mail: reinhold.duerrschmidt@reg-opf.bayern.de

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]