Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 025: 20.01.2011 
Hochwasser in der Oberpfalz

Regierungspräsidentin dankt Helfern und Einsatzkräften

Weite Teile der Oberpfalz wurden in den letzten Tagen vom Hochwasser heimgesucht. Die hohen Wasserstände sind zurückgegangen, die Aufräumungsarbeiten laufen zum Teil noch. Zahlreiche Einsatzkräfte der Rettungsdienste und viele freiwillige Helferinnen und Helfer waren und sind noch tätig.

Regierungspräsidentin Brigitta Brunner dankt allen oberpfälzer Einsatzkräften für ihre engagierte, schlagkräftige und routinierte Bewältigung des Hochwasserereignisses. "Ich möchte allen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern und allen Hilfs- und Rettungsorganisationen meinen aufrichtigen Dank und meine Anerkennung aussprechen. Sie alle haben wieder einmal eindrucksvoll unter Beweis gestellt, wie hoch und unverzichtbar ihr Einsatzwert zum Schutz unserer Bevölkerung ist", erklärte die Regierungspräsidentin.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]