Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 391: 28.10.2010 
Hoher Zuschuss für die Stadt Auerbach

Mit einem Zuschuss von 540.000,00 Euro beteiligt sich die Regierung der Oberpfalz im Rahmen der Städtebauförderung an der Neugestaltung des Unteren Marktplatzes in Auerbach i.d.OPf. im Landkreis Amberg-Sulzbach Die Finanzhilfen werden als Festbetragsfinanzierung zu Gesamtkosten von ca. 1.176.000,00 Euro gewährt. Das Vorhaben setzt die Sanierung der Altstadt fort, die künftig aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm Soziale Stadt gefördert wird.

Der Untere Marktplatz bildet zusammen mit dem fertig gestellten Oberen Marktplatz die zentrale Platzfolge der Altstadt. In den Vorjahren wurden bereits der Schlosshof und der Kirchplatz auf der Grundlage eines Architektenwettbewerbes umgestaltet. Mit der jetzt vorgesehenen Maßnahme werden vorrangig funktionale und gestalterische Verbesserungen des öffentlichen Raumes angestrebt. Das Konzept zielt weiter auf eine Steigerung der Aufenthaltsqualität und damit auf eine Stärkung der Altstadt als Zentrum der Stadt.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]