Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 366: 08.10.2010 
Gesund und erfolgreich arbeiten - auch im Büro

Gewerbeaufsicht startet Büro-Projekt

Unter den arbeitsbedingten Gesundheitsbeschwerden stehen die Muskel-Skelett-Erkrankungen (MSE) mit an der Spitze. Nahezu ein Viertel aller Krankheitstage haben hier ihre Ursache. Am häufigsten treten dabei Rückenbeschwerden auf. Dies gilt auch für die Arbeit im Büro: Einseitige Körperhaltungen und Bewegungsmangel fördern die Möglichkeit der Erkrankung.

Grund genug, im Rahmen der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie gegen die auftretenden Arbeits- und Gesundheitsgefahren im Büroalltag vorzugehen. Ziel ist die Reduzierung der Häufigkeit und Schwere der Muskel-Skelett-Erkrankungen bei der Arbeit am Schreibtisch. Die Aktion wird deutschlandweit arbeitsteilig von den staatlichen Arbeitsschutzbehörden und den Berufsgenossenschaften durchgeführt. In der Oberpfalz beteiligt sich die Gewerbeaufsicht der Regierung. Insbesondere Klein- und Mittelbetriebe werden dazu aufgesucht und zur Verbesserung der Schutzmaßnahmen beraten. Das Projekt läuft noch bis Ende 2012.

Die Kampagne soll dazu beitragen, in den Betrieben das Bewusstsein zur Vermeidung von MSE zu stärken. Gleichzeitig werden auch Tipps für geeignete Vorsorgemaßnahmen gegeben. Dazu gehört unter anderem die Prüfung, ob möglicherweise bewegungsarme und einseitige Tätigkeiten umgestaltet werden können. Nicht minder wichtig ist das Verringern oder Verhindern von psychischen Belastungen der Mitarbeiter, da diese MSE nachweislich begünstigen. Darüber hinaus beantwortet die Bildschirmarbeitsverordnung Fragen zu optimalen Arbeitsbedingungen im Büro.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Gemeinsamen Deutschen Arbeitsschutzstrategie unter www.gda-portal.de abrufbar.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]