Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 326: 07.09.2010 
Historische Räume der Regierung der Oberpfalz zu besichtigen

Am Sonntag, den 12. September 2010 (10.00 Uhr bis 16.00 Uhr) beteiligt sich in diesem Jahr auch wieder die Regierung der Oberpfalz am "Tag des offenen Denkmals".

Regierungspräsidentin Brigitta Brunner und Regierungsvizepräsident Johann Peißl heißen die Besucher im Gebäude "Emmeramsplatz 8" in Regensburg herzlich willkommen und laden ein, historisch und künstlerisch bedeutsame Räumlichkeiten im Regierungsgebäude zu besuchen.

Räume, wie das "Klösterl" mit Ursprüngen bis in die Römerzeit oder den Deutsch-Ordensaal mit wertvollen Stuckarbeiten und den ursprünglich als Festsaal der Fürsten von Thurn und Taxis ausgestalteten großen Sitzungssaal stehen an diesem Tag zur Besichtigung mit sachkundiger Führung offen. Gleichzeitig sind im Rahmen der Führungen während eines kurzweiligen Rundganges interessante Details zur Geschichte des Hauses am Emmeramsplatz zu erfahren. Führungen finden ab 10.00 stündlich statt. Treffpunkt ist jeweils der Haupteingang der Regierung am Emmeramsplatz. Das Regionalmarketing Oberpfalz in Ostbayern e.V. und der Tourismusverband Ostbayern begleiten das Angebot dieses Tages und zeigen historische und aktuelle Entwicklungen der Oberpfalz zu einer aufstrebenden, innovativen Wirtschaftsregion auf.

Rund 7.500 Bau- und Bodendenkmale werden bundesweit am Tag des offenen Denkmals am 12. September 2010 für Besucher offen stehen. Der Tag des offenen Denkmals hat seinen Ursprung in Frankreich. Dort wurden 1984 zum ersten Mal Denkmäler der Bevölkerung an einem besonderen Tag näher gebracht. Aufgrund des großen Erfolges griff der Europarat den Gedanken auf und rief 1991 die "European Heritage Days" ins Leben.

Ich wäre Ihnen dankbar, wenn Sie diesen Termin in Ihrem Medium ankündigen könnten.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]