Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 306: 23.08.2010 
E-Learning für Volksschulen - Pilotregion Oberpfalz

Die Volksschulabteilung der Regierung der Oberpfalz baut in einem innovativen, zukunftsweisenden Projekt die sinnvolle Nutzung digitaler Medien in der Bildung auf. Dies umschließt die Fortbildung der Lehrkräfte an Grund- und Mittel-/Hauptschulen zur Steigerung der Unterrichtsqualität und den Einsatz digitaler Medien im Unterricht. Die Oberpfalz ist dabei Pilotregion für ganz Bayern.

Als kompetenter Partner steht das eLearning Kompetenzzentrum der Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung in Dillingen zur Seite.

CNC@school

Die Schulabteilung der Regierung der Oberpfalz hat mit der Lehrerfortbildungsmaßnahme CNC@school neue Wege beschritten. Das bayernweit einzigartige Konzept, das gemeinsam mit dem eLEarning Kompetenzzentrum aufgebaut wurde, vereint herkömmliche Schulungen mit Online-Schulungen.

Während der 16wöchigen Ausbildung haben sich 25 Volksschullehrkräfte aus 20 Schulen der gesamten Oberpfalz weitergebildet, um in einem hochwertigen schülerorientierten Unterricht computergesteuerte Fräsmaschinen einsetzen zu können.

Die Handwerkskammer Niederbayern / Oberpfalz, die Industrie- und Handelskammer Oberpfalz sowie die Wirtschaftsförderung im Landkreis Cham haben dieses Projekt unterstützt, weil dies ein weiterer Baustein zur Berufsorientierung für Hauptschüler ist. Viele Schüler können somit ihre Neigungen und Interessen für technische Berufe entdecken, was ein wichtiger Beitrag zu einer kompetenten Berufswahlentscheidung ist.

Der große Erfolg von CNC@school ist auch über unsere Grenzen hinaus bekannt. Im Rahmen der Regionalkooperation Pilsen / Oberpfalz / Niederbayern wird die Fortbildungsmaßnahme zurzeit ins Tschechische übersetzt und an 12 Mittelschulen der Pilsner Region durchgeführt.

E-Learning – Neue Wege in der Lehrerfortbildung

Die wissenschaftliche Nachbetrachtung des E-Learning-Angebots CNC@school hat gezeigt, dass die Online-Fortbildung von hoher Qualität ist und die Lehrkräfte diese neue Art der Fortbildung als sehr gewinnbringend einschätzen.

Zur Sicherung der Qualität von regionalen, lokalen und schulhausinternen Lehrerfortbildungen baut die Volksschulabteilung der Regierung der Oberpfalz gemeinsam mit dem eLearning Kompetenzzentrum weitere Fortbildungsangebote für Lehrkräfte der Grund- und Mittel-/Hauptschulen auf:

  • „Schüler als Forscher“ zur Stärkung des naturwissenschaftlichen Unterrichts im Fach Physik
  • „BuchführungOnline“ als Beitrag zur Berufsorientierung im Bereich Wirtschaft
  • Deutsch – Stärkung der Kernkompetenzen

Diese Art der Fortbildung in Form des „Blended Learning“ – eine Mischform aus Schulungen vor Ort und Onlineseminaren – ergänzt und bereichert das hochwertige Angebot an herkömmlichen Fortbildungen. Damit sind die Lehrkräfte künftig unabhängig von einem bestimmten Lernort und können sich in der Schule oder zu Hause in vielen Bereichen kontinuierlich fortbilden.

E-Learning ist laut Dr. Ludwig Spaenle, Staatsminister für Unterricht und Kultus in Bayern, eine „attraktive und nutzergerechte Antwort auf die sich immer rascher wandelnden Anforderungen im Berufsleben.“

Aufbau eines Bildungsnetzes Oberpfalz

Die Schulabteilung der Regierung der Oberpfalz wird in enger Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schulämtern Konzepte erproben und Strukturen aufbauen, die als Vorbild für ganz Bayern dienen sollen. Dies geschieht in enger Zusammenarbeit mit den Staatlichen Schulämtern der Oberpfalz und den vielen kompetenten Schulleitern und Lehrkräften an unseren Grund- und Hauptschulen.

Ziel ist es, ein Bildungsnetz in Form einer zentral verwalteten Internetplattform für die Volksschulen in der Oberpfalz aufzubauen, die Lehrer und Schüler für Fortbildung und für den Unterricht nutzen können.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]