Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 280: 29.07.2010 
Regierungspräsidentin Brigitta Brunner besichtigt Baustelle Tunnel Deschlberg

Regierungspräsidentin Brigitta Brunner besichtigt am Donnerstag, den 05. August 2010 um 14.00 Uhr in Furth im Wald die Baustelle Tunnel Deschlberg.

Der Tunnel Deschlberg ist eines der Schlüsselbauwerke der Ortsumgehung Furth im Wald im Zuge der Bundesstraße 20. Mit einer Tunnellänge von 745 m wird der Deschlberg nördlich von Grasmannsdorf durchfahren. Die Kosten für den Rohbau belaufen sich auf ca. 19,5 Mio. €, für die Betriebstechnische Ausstattung des Tunnels sind weitere 4 Mio. € veranschlagt.

Mit dem Bau der 4,3 km langen Ortsumgehung wird eine leistungsfähige Verbindung zum Grenzübergang Furth im Wald / Schafberg sowie eine leistungsfähige Anbindung des Hohen-Bogen-Winkels geschaffen. Zudem wird die Ortsdurchfahrt von Furth im Wald vom Durchgangsverkehr entlastet. Die Gesamtkosten betragen ca. 50 Mio. €. Die Gesamtfertigstellung ist für Ende 2012 geplant.

Ich darf Sie herzlich zu dieser Besichtigung einladen.

Treffpunkt: Bauleitung Tunnel Deschlberg bei Grasmannsdorf
(siehe Anfahrtsskizze).

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]