Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 268: 15.07.2010 
Zuschuss für die Breitbanderschließung der Stadt Auerbach i.d.OPf.

Die Regierung der Oberpfalz hat der Stadt Auerbach i.d.OPf. im Landkreis Amberg-Sulzbach zur Finanzierung der Investitionen für die Errichtung einer Breitbandinfrastruktur mit Bescheid vom 12.07.2010 aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie eine Zuwendung in Höhe von 92.872,00 Euro gewährt. Das sind 70% der zuwendungsfähigen Gesamtausgaben.

Die Breitbanderschließung im ländlichen Raum ist ein wichtiger Standortfaktor, zu dessen Ausbau und Entwicklung der Freistaat Bayern durch seine Breitbandrichtlinie beiträgt.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]