Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 184: 20.05.2010 
Keine Tierversuche in Grafenwöhr

Firma zieht Anzeige zurück

Das Verfahren für einen Tierversuch im Truppenübungsplatz Grafenwöhr im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab ist beendet. Die mit der Durchführung der Tierversuche befasste Firma hat ihre Anzeige nach dem Tierschutzrecht bei der Regierung der Oberpfalz zurückgezogen.

Demzufolge findet das für Freitag (21.05.2010) in der Regierung der Oberpfalz vorgesehene Informationsgespräch nicht mehr statt.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]