Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 005: 11.01.2010 
Wirtschaftsförderung im Tourismus

Beratungstage der Regierung der Oberpfalz

Die wirtschaftliche Förderung des Tourismus und die Beratung der Betriebe sind ein wichtiges Anliegen der Regierung der Oberpfalz. Daher lädt die Regierung gemeinsam mit der Industrie- und Handelskammer Regensburg für Oberpfalz, dem Bezirksverband Oberpfalz des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes und der LfA Förderbank Bayern zu speziellen ?Beratungstagen für Tourismusbetriebe? in der Oberpfalz ein.

Der erste Beratungstag für Betriebe im Tourismusgebiet ?Oberpfälzer Wald? findet am

Donnerstag, den 28 Januar 2010 von 9 ? 16 Uhr
in der IHK-Gechäftsstelle Weiden, Brenner-Schäffer-Str. 26, 92637 Weiden i.d.OPf.

statt.

An diesem Tag stehen Experten des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbandes, der IHK Regensburg, der LfA Förderbank Bayern und der Wirtschaftsförderung der Regierung der Oberpfalz für Einzelberatungen kostenlos bereit.

Von dem Angebot angesprochen fühlen sollen sich Gastronomen und Hoteliers, die Investitionen planen, angehende Existenzgründer sowie Unternehmen in Schwierigkeiten.

Themenschwerpunkte:

  • des Hotel- und Gaststättenverbandes: Gestaltungsmöglichkeiten von Pacht- und Brauereilieferungsverträgen; allgemeine Informationen zum Leistungsspektrum des Verbandes.
  • der Regierung der Oberpfalz: anstehende oder geplante Investitionen gewerblicher Art im Bereich Tourismus.
  • der Industrie- und Handelskammer Regensburg: öffentliche Förderprogramme im Tourismus, insbesondere Programme der KfW-Mittelstandsbank; geförderte Unternehmensberatungen für kleine und mittlere Unternehmen und Existenzgründer (Gründercoaching, Runder Tisch, Turn Around Beratung).
  • der LfA Förderbank Bayern: die Förderung von Maßnahmen aus den Bereichen Gründung (Neugründung/Übernahme/Beteiligung), Wachstum (Erweiterungs-/Modernisierungsinvestitionen sowie Betriebsmittelfinanzierung) und Umweltschutz (u. a. Energieeinsparmaßnahmen); Informationen zu Risikoübernahmen (Bürgschaft und Haftungsfreistellung); Beratung und Förderung von Unternehmen in Schwierigkeiten.

Anmeldungen unter Angabe von Beratungsschwerpunkten sind ab sofort bei der IHK-Geschäftsstelle Weiden, Telefon 0961 / 48195-13 (Herr Eck) möglich.

Der Tourismus ist in der Oberpfalz ein bedeutender Wirtschaftsfaktor. Durch gezielte Unterstützung der Hotellerie und Gastronomie werden positive Wachstumsimpulse auch in wirtschaftlich schwierigen Zeiten geschaffen.

Die Situation für den Tourismus hat sich in den letzten Jahren gravierend geändert. So haben beispielsweise die Länder Osteuropas ihr Tourismusangebot modernisiert und ausgebaut. Insgesamt hat sich die Konkurrenzsituation deutlich verschärft. Auch die Nachfrageseite hat sich gewandelt. Mit zunehmender Reiselust steigen die Ansprüche an Urlaub und Reisen, zugleich werden die Anforderungen immer differenzierter.

Um diesen Trend entgegen zu wirken, muss die Qualität der Betriebe laufend verbessert. Dies ist in den meisten Fällen mit Investitionen verbunden. Die Beratungstage sollen dazu dienen, Möglichkeiten aufzuzeigen, wie der Staat bei diesen Investitionen helfen kann.

Auch in den anderen Bereichen der Oberpfalz werden wir zu einem späteren Zeitpunkt diese Beratungstage anbieten. Hierzu werden wir rechtzeitig informieren.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]