Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 581: 30.12.2009 
Zuschuss für die Stadt Grafenwöhr

Mit einem Zuschuss von 228.000,00 Euro beteiligt sich die Städtebauförderung an der Neugestaltung der Straßen ?An den Wiedgärten? und ?Sattlergasse? und dem Verbindungsweg zur Schulstraße in der Stadt Grafenwöhr im Landkreis Neustadt a.d.Waldnaab. Wie die Regierung der Oberpfalz jetzt mitteilte stammen die Mittel aus dem Bund-Länder-Städtebauförderungsprogramm ?Soziale Stadt?, mit dem städtebauliche Maßnahmen zur Stabiliesierung und Aufwertung von Gebieten mit einem besonderen Entwicklungsbedarf unterstützt werden.

Die Umgestaltungsmaßnahmen dienen vorrangig der funktionalen Verbesserung dieser öffentlichen Räume und aktivieren wichtige innerörtliche Wegebeziehungen.
Verbunden damit sind eine attraktivere Gestaltung und eine erhöhte Aufenthaltsqualität.

Bisher konnte die Stadt Grafenwöhr zahlreiche Maßnahmen im Programm ?Soziale Stadt? durchführen. Zu geförderten Gesamtkosten von 3,1 Mio. Euro erhielt sie Finanzhilfen von 1.869.000,00 Euro. Die Städtebauförderung leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Erhaltung der zentralen Funktionen des Stadtkerns von Grafenwöhr und des ländlichen Raumes.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]