Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 401: 23.09.2009 
IHK Regensburg erhält erneut Förderung aus EU-Mitteln

Für Qualifikationsmaßnahmen erhält die IHK-Akademie Fördermittel in Höhe von

235.000,00 Euro

aus dem EFRE-Programm "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung".

Mit dem Projekt soll der Ingenieurmangel in den mittelständischen Betrieben behoben werden. Neben den bereits begonnenen Maßnahmen zur Steigerung der Zahl an ingenieurwissenschaftlichen Hochschulabsolventen, soll nun der Personenkreis, der auch schon teilweise an die Betriebe gebunden ist, weiterqualifiziert werden.

Die Maßnahme zielt insbesondere auf Industriemeister, Techniker und eventuell auch einschlägige Studienabbrecher ab.

Die Qualifizierung soll mit einem möglichst übergreifenden und einheitlichen Abschluss versehen werden, um den Forderungen nach Mobilität und Allgemeingültigkeit zu genügen.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]