Startseite / Aktuelle Presseinformationen /
Presseinfo

Nr. 338: 27.08.2009 
4,135 Mio. Euro Fördermittel für die Stadtsanierung in der Oberpfalz bereitgestellt

Im Rahmen der EU-Strukturfondsförderung im Ziel ?Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung? werden 13 Städten, Märkten und Gemeinden in der Oberpfalz mit insgesamt 14 Maßnahmenpaketen für das Jahr 2009 Fördermittel in Höhe von 3.050.000,-- Euro EU-Finanzhilfen und 1.085.000,-- Euro Landesfinanzhilfen zur Verfügung gestellt. Zusammen mit den in den nächsten Jahren bereitgestellten Mitteln, beträgt das Gesamtinvestitionsvolumen ein Vielfaches dieser Zuteilung.

Neu aufgenommen wurden in diesem Jahr die Märkte Breitenbrunn, Konnersreuth und Parkstein sowie die Stadt Eschenbach i.d.OPf..

Die EU-Strukturfondsförderung strebt in dieser Programmperiode mit dem spezifischen Ziel "Nachhaltige Stadtentwicklung" eine Stärkung der Ortszentren - vor allem auch kleinerer Gemeinden im ländlichen Raum ? an. Dadurch sollen sich auch positive Effekte für das ländliche Umland einstellen. Durch breit angelegte Fördermöglichkeiten können auch spezielle örtliche Probleme berücksichtigt und so eine nachhaltige Entwicklung zum Abbau lokaler und regionaler Disparitäten angestoßen und vorhandene Potenziale aktiviert werden. Insbesondere werden auch Fördermöglichkeiten bei besonderen Problemstellungen eröffnet, wie die Verbesserung der baulichen Energieeffizienz und einer umweltfreundlichen Energieversorgung.

Das Programm unterscheidet dabei zwischen den drei Förderbereichen Revitalisierung von Konversions- und Brachflächen, Aufwertung von Stadt- und Ortsteilen mit besonderem wirtschaftlichen, ökologischen oder sozialen Entwicklungsbedarf und der Bewahrung und Erschließung des historischen, kulturellen und natürlichen Erbes.

Druckversion


Pressestelle der Regierung der Oberpfalz
Briefanschrift: 93039 Regensburg, Dienstgebäude: Emmeramsplatz 8
Pressesprecher: Markus Roth (Telefon: 0941 5680-1105 oder -1195)
Vertreterin: Kathrin Kammermeier (Telefon: 0941 5680-1152)
Vertreter: Dr. Robert Feicht (Telefon: 0941 5680-1375)
Telefax: 0941 5680-1106
E-Mail: presse@reg-opf.bayern.de
Internet: www.regierung.oberpfalz.bayern.de

 
Unser Angebot

Stichwortsuche:


[zur erweiterten Suche]

Alphabetisch suchen:

A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P, Q | R | S | T | U | V | W | X, Y, Z

© Regierung der Oberpfalz
93039 Regensburg
[Impressum]
[Datenschutzerklärung]